Unsere Selbsthilfearbeit und Corona

In unseren Selbsthilfegruppen machen wir uns Gedanken um die Corona Situation.

Uns allen ist aber klar, dass die Selbsthilfe-Aktiven zu einem großen Teil zu den Risiko- oder Hochrisikogruppen in Bezug au die möglichen Corona induzierten Erkrankungen gehören.

Seit dem 22.März 2020 bestimmen Kontaktbeschränkungen unser Leben.

Dieses ist eine Zeit für Betroffene  und Selbsthilfe-Aktive kreativ und erfinderisch zu werden.

So können z.B. neue Möglichkeiten des Austausches über das Telefon aber auch über das Internet gefunden werden.